12. April 2014

12.04.14 Demonstration vor dem Circus Krone in Landshut

Zum Vergrößern bitte die Bilder anklicken.



Circus Krone führt zahlreiche Tiere mit sich, darunter Elefanten, Löwen, Kamele, Seelöwen und Nashörner.

Die Tiere haben im Zirkus keine Möglichkeit, ihr vielfältiges arttypisches Verhalten auszuüben. Besonders Wildtiere können im Zirkus nicht artgerecht gehalten werden. Für die Tiere bedeutet die Gefangenschaft (in den engen Zirkuskäfigen) purer Stress. Die Tiere entwickeln Verhaltensstörungen, was man eindeutig am Hin- und Herwerfen des Kopfes (Weben) und anderen stereotypen Verhaltensweisen erkennen kann. Darum fordert der gemeinnützige Verein TierrechteAktiv e.V. Regensburg gemeinsam mit vielen weiteren Tierrechtsorganisationen schon seit Jahren zumindest ein Wildtierverbot im Zirkus.

An der sehr gut besuchten Demonstration haben teilgenommen: 
Im Rahmen der Aktion wurden die Zirkusbesucher/Passanten durch Flyer und auf Wunsch durch persönliche Information ausführlich über die Themen "Zirkus ohne Tiere" und "Keine Wildtiere im Zirkus" aufgeklärt.

Der Respekt des Vereins TierrechteAktiv e.V. Regensburg gilt den Landshutern für die hervorragende Organisation.